Information zur Durchführung der Kreismeisterschaften Trap, Skeet, Doppeltrap, Großkaliber-Kurzwaffe 2021 als Fernwettkämpfe

Infos
25. April 2021

Liebe Mitglieder der Schützengilde,

Von den derzeit bestehenden Einschränkungen des Sportbetriebes in Sachsen-Anhalt und dem Kreis Jerichower Land sind auch alle Wettkämpfe und Meisterschaften, die auf der JASA geschossen werden sollten, betroffen.
Es ist derzeit nicht absehbar, wann diese wieder im gewohnten Rahmen durchgeführt werden dürfen.

In Abstimmung mit dem Kreisschießsportleiter haben wir uns darauf verständigt, die Kreismeisterschaften in den Disziplinen Trap, Doppeltrap, Skeet und Großkaliber-Kurzwaffe in diesem Jahr als Fernwettkampf durchzuführen.
Dies vor allem aus dem Grund, da sich einige Schützen als Interessenten für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften beim Landesschützenverband registriert haben und deren
Ergebnisse bis Anfang Juli vom Kreisverband an den Landesverband gemeldet werden müssen.

Das bedeutet konkret, dass im Zeitraum Juni und Juli im Rahmen von organisierten Trainings bzw. Individualsport (je nach Möglichkeit) diese Disziplinen individuell absolviert und die erreichten Ergebnisse danach an den Kreisschießsportleiter weitergeleitet werden.

Konkrete Zeiten und Orte, an denen geschossen wird, sind nicht definiert, wie bei Fernwettkämpfen üblich.

Damit ich einen Überblick bekomme, wer an diesen Fernwettkämpfen teilnehmen möchte, bitte ich nach Möglichkeit um eine kurze Mitteilung an mich durch die Interessenten.

gez. Steffen Sobolik
(Schießsportleiter)

Hier findest du Dokumente/ Dateien, die zu diesem Beitrag gehören. Über den Button können diese runtergeladen werden.